Kreisverband Frankenwald

 

Programm der Arnika Akademie 2017

 

Honiguntersuchung 2014

Die Imker der Bayerischen Imkervereinigung im Landkreis Kronach können sich über die hohe Qualität ihres Produktes freuen. Bei der Honiguntersuchung 2014, bei der 21 Imkerinnen und Imker ihren Honig untersuchen ließen, wurde ihnen von der Bayerischen Imkervereinigung das Qualitätszertifikat ausgestellt.

Kreisvorsitzender Hans Jorda aus Marktrodach führte zur Honiguntersuchung aus, dass die Bienen den Honig zur eigenen Nahrungsvorsorge aus dem Nektar von Blüten oder den zuckerhaltigen Ausscheidungsprodukten anderer Insekten gewinnen. Honig ist ein Naturprodukt. Durchschnittlich sind etwa 20.000 Flugeinsätze notwendig, um einen Liter Nektar oder Honigtau zu sammeln. Ein Liter Nektar ergibt etwa 150 g Honig. Für einen Liter Honig werden in durchschnittlich 10.000 Flugstunden etwa 10 Mio. Blüten angeflogen. Hieraus ergibt sich natürlich auch die gigantische Bestäubungsleistung der Bienen. Insgesamt hatten 21 Imker an der Honiguntersuchung des Kreisverbandes Frankenwald der BIV teilgenommen. Wahrscheinlich haben wir deutschlandweit die höchste Untersuchungsdichte bezogen auf unser Einzugsgebiet.

Die Untersuchung und die Rückstandsanalyse erfolgte durch die Landesanstalt für Bienenkunde an der Universität Hohenheim und bezog sich auf die Varroazide (Varroa-Bekämpfungsmittel) und Pestizide (Pflanzenschutzmittel). Alle eingesandten Honigproben entsprechen hinsichtlich der untersuchten Parameter den gesetzlichen Bestimmungen. Neben diesem sehr erfreulichen Ergebnis wurden alle Imker, die mit ihrem Honig an der Untersuchung teilgenommen haben, von der Bayerischen Imkervereinigung für ihren hervorragenden Honig ausgezeichnet.

Die Urkunden der Bayerischen Imkervereinigung Fürth e. V., welche die Anforderungen der Qualitätsrichtlinien bestätigen, erhielten für das herausragende Ergebnis: Heinrich Baier, Steinwiesen, Matthias Böhm, Teuschnitz, Leopold Böhnlein Steinwiesen; Stefan Feulner, Rugendorf; Petra Geiger, Marktrodach; Michael Götz, Kronach, Renate Götz, Kronach; Hans Jorda, Marktrodach; Martin Körlin, Kehlbach; Adelheid Kotschenreuther, Gifting; Marian Mayek, Teuschnitz, Kurt Meyer, Lehesten; Georg Pabstmann, Pressig; Helga Pfadenhauer, Wilhelmsthal; Mario Scherbel, Teuschnitz; Stefan Scherbel, Pressig; Hans Schmidt, Ludwigsstadt; Günther Voit, Buchbach; Manfred Zeitler, Wilhelmsthal; Michael Zenetti, Ludwigsstadt, Kurt Ziermann, Steinbach am Wald;  

Neuer Verein vom 7.06.2013

 

Kreisversammlung vom 17.03.2013

 

 

 

zurück zurück