Suppen

 

Kürbissuppe mit Curry

Für 6 bis 8 Personen
1 kg frischer Kürbis, geschält und in Würfel geschnitten
0,85 L Milch
4 EL bayerischer Blütenhonig
2 EL Butter
1/2 TL frisch geriebene Muskatnuss
1/2 TL Maispulver
1 TL Currypulver
1/4 TL Ingwerpulver
Salz nach Geschmack
0,20 L Orangensaft
2 EL abgeriebene Orangenschale (unbehandelt)
Schlagsahne oder Joghurt zum Garnieren
2 EL Sonnenblumenkerne

Die Kürbiswürfel 15 bis 20 Minuten bzw. bis sie weich sind, dünsten. Durch ein Passiersieb streichen. Den Kürbisbrei zusammen mit Milch, Honig und Butter in einem Suppentopf mit schwerem Boden bei niedriger Temperatur zum Köcheln bringen. Gewürze und Salz zugeben und verrühren, so dass sich alles gut vermischt. 15 Minuten leicht köcheln (nicht kochen!) lassen. Nach und nach Orangensaft und geriebene, Orangenschale untermengen. Unter häufigem Umrühren weitere 10 Minuten köcheln lassen. Eventuell nachwürzen und jede Portion mit einem Schlagsahne- oder Joghurttupfer und Sonnenblumenkernen garniert servieren.

 

Pikante Gulaschsuppe

400g Rindfleisch
200g Zwiebeln
50g Schmalz
40g Rosenpaprika
1 Becher Sauerrahm
2 TL Mehl
1 L Wasser
2 TL bayerischer Honig
Salz
Pfeffer

Zwiebeln klein hacken, Rindfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Schmalz erhitzen, die Zwiebeln darin goldbraun rösten.
Dann das Fleisch zufügen, von allen Seiten kräftig anbraten. Paprika darüber streuen, umrühren, danach mit Wasser auffüllen und bei kleiner Hitze etwa 30 Minuten garen. Eventuell etwas Wasser nachfüllen. Das Mehl in dem sauren Rahm Glattrühren und die Suppe damit etwas eindicken. Vor dem Servieren den Honig unterrühren und nochmals kräftig mit Pfeffer und Salz abschmecken.

 

zurück