Getränke

Getränke

 

Honigpunsch

1 L Wasser
250 g bayerischer Honig
Zimt
Nelken
Zitronen- oder Orangenschale
Saft einer Zitrone oder Orange
1/4 L Arrak (Reisbrandwein)

Für zwei Personen nehme man 1 Liter Wasser, 250 g bayerischer Honig, etwas Zimt und einige Nelken, etwas fein abgeschälte unbehandelte Zitronen- oder Orangenschale. Dieses kocht man solange bis es um ein Sechstel eingekocht ist. Der sich bildende Schaum wird abgeschöpft. Nach dem Kochen fügt man den Saft einer Zitrone oder Orange bei und seiht das Ganze durch ein Tuch in die Punschterrine und gießt 1/4 Liter guten Arrak dazu. Der Punsch ist fertig. Kalt schmeckt dieser Punsch noch besser als warm. Will man ihn ganz heil und von prachtvoller Farbe haben filtriert man ihn durch Filterpapier. In gut verkorkten Flaschen lässt sich dieser Punsch wochenlang aufheben.

 

Vierjahreszeiten-Cocktail

3 EL bayerischer Honig
2 EL Sahne
1/2 L Milch
1 Eigelb
Saft einer Zitrone

Man verrührt den Honig mit dem Eigelb und der Sahne. Gibt den Saft der ausgepressten Zitrone dazu, mit der ausgekühlten Milch auffüllen, nach Geschmack kann man auch Bärenfang (Honig-Likör) dazufügen. Zur Verzierung, Sahnebaiser-Bröckchen überstreuen und etwas Kakaopulver als Farbtupfer darauf geben, im Weinglas servieren.

 

Eier Honig Grog

je Glas:
1 Eigelb
1 EL bayerischer Honig
1 Gläschen Rum oder Arrak

Eigelb, Honig und Rum (oder Arrak) im Glas gut verrühren, dann mit heißem Wasser auffüllen.

 

zurück